Kontakt
AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS
Klinik für Urologie

Wilhelm-Epstein-Straße 4
60431 Frankfurt am Main

Ihre Ansprechpartner
Prof. Dr. med. univ. Georg Bartsch

Prof. Dr. med. univ. Georg Bartsch (CV)

Chefarzt der Klinik für Urologie

Leiter des interdisziplinären Zentrums für roboterassistierte Chirurgie

Rainer Mechelhoff

Rainer Mechelhoff (CV)

Leitender Oberarzt der Klinik für Urologie

Sektionsleiter Endoskopische Urologie

Dr. med. Saskia Morgenstern

Dr. med. Saskia Morgenstern (CV)

Oberärztin der Klinik für Urologie

Sektionsleiterin Rekonstruktive Urologie

Dr. med. Richard Sikora

Dr. med. Richard Sikora (CV)

Oberarzt der Klinik für Urologie

Andrologie

Dr. med. Matthias Stastny

Dr. med. Matthias Stastny (CV)

Oberarzt der Klinik für Urologie

Sektionsleiter Uroonkologie

Dominik Vöge

Dominik Vöge (CV)

Oberarzt der Klinik für Urologie

Urologische Funktionsdiagnostik

Klinik für Urologie

Ihre Urologie in Frankfurt

In der Urologie am AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS wird Ihnen das gesamte Spektrum an innovativer Hochleistungsmedizin angeboten. Der Leitgedanke von AGAPLESION "agapéseis tòn plesíon" -"Liebe Deinen Nächsten" stellt dabei die Grundlage all unseres Handelns dar.

Modernste Behandlungsmethoden

Lang bewährte traditionelle Therapiekonzepte und innovative moderne Medizin werden für alle urologischen Krankheitsbilder angewendet. Seit der Einführung der minimalinvasiven Therapie insbesondere der roboterassistierten Urologie sind offene Schnittoperationen am AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS vor allem bei Tumor-, Stein- und Inkontinenzoperationen immer seltener erforderlich. Ist der Einsatz der minimalinvasiven Chirurgie nicht sinnvoll, werden diese Operationen offen-operativ mit modernsten Behandlungsmethoden durchgeführt.

Einen weiteren besonderen Stellenwert hat die plastisch-rekonstruktive Chirurgie zur Wiederherstellung aller relevanten urologischen Organe (z.B. Blasenersatz) oder der Genitalorgane. Dazu zählen auch geschlechtsangleichende Operationen.

Individuelles Therapiekonzept

Für Ihre spezifischen Fachfragen stehen Ihnen unsere Spezialisten gerne zur Verfügung. Unser erklärtes Ziel ist es ein individuell auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche abgestimmtes Therapiekonzept zu erstellen. Dabei profitieren Sie auch von unserer engen interdisziplinären Zusammenarbeit innerhalb des AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUSES und mit anderen nationalen und internationalen Institutionen.

Ihr
Professor Georg Bartsch

Chefarzt der Klinik für Urologie
 
 

 

 

Die AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN haben im Verfahrensjahr 2019 nach der QSR-Methodik mit einem überdurchschnittlich guten Ergebnis im Leistungsbereich Operation bei gutartiger Prostatavergrößerung abgeschnitten.

Unsere Schwerpunkte