Kontakt
AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN
Innerbetriebliche Fortbildungen, Gesundheitsförderung, Beruf und Familie

Wilhelm-Epstein-Straße 4
60431 Frankfurt am Main

(069) 95 33 - 22 52

(069) 95 33 - 21 55

pdl.mk.fdk@agaplesion.de

Ihre Ansprechpartnerin
 Michelle Berg

Michelle Berg

Pflegedirektorin AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS

Angebote für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Ob die Betreuung von Kleinkindern oder die Pflege von Angehörigen: Als Arbeitgeber ist es uns wichtig, unsere Mitarbeiter:innen in allen Lebensphasen zu unterstützen, damit sich Beruf und Familie miteinander vereinbaren lassen. 

Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie 

Unsere Angebote für Mitarbeiter:innen mit Kindern fangen bereits während der Schwangerschaft an und reichen über den betriebseigenen Kindergarten bis hin zur Ferienbetreuung für Schulkinder. Außerdem stellen wir Informationen für Mitarbeiter:innen bereit, die Angehörige pflegen.

Durch flexible Arbeitszeitenmodelle sowie spezielle Schulungen wie zum Beispiel EDV-Kurse gehen wir auch auf die Bedürfnisse älterer Mitarbeiter:innen ein. Darüber hinaus entwickeln wir in Arbeitsgruppen neue Ansätze, um die Mitarbeiter:innen in ihrem Arbeitsalltag noch besser zu unterstützen.

5-Säulen-Aktiv-Programm und Mitarbeiteraktionen

Als Ausgleich zur täglichen Arbeit bieten wir unseren Mitarbeiter:innen ein 5-Säulen-Aktiv-Programm an. Es enthält eine Vielzahl an Kursen, Workshops und Führungen rund um die Themen Bewegung, Ernährung, Kreativität, Kultur und Prävention. Außerdem sind alle Mitarbeiter:innen zum großen Sommerfest, Weihnachtsfeier und weiteren kulinarischen und kulturellen Aktionen eingeladen.

Betriebliches Mobilitätsmanagement

Wir unterstützen Mitarbeiter:innen in ihrer Mobilität: So ist die Zahl der Fahrradstellplätze ist in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen und durch die Kooperation mit Call a bike haben alle Mitarbeiter:innen die Möglichkeit, kostenfrei ein Leihfahrrad nutzen. Benefit für alle Bahnfahrer:innen: Für RMV-Monats- und Jahreskarten gibt es eine Subvention durch den Arbeitgeber.

Auf einen Blick

Was wir Ihnen bieten:

  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • betriebseigener Kindergarten und Ferienbetreuung für Schulkinder
  • Finanzielle Unterstützung bei der Pflege von Angehörigen
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (eigene E-Learning Plattform)
  • kostenlose Gesundheitsangebote (Sportkurse, Weight Watchers, Stadtläufe, uvm.)
  • gebührenfreie Kulturangebote in und um Frankfurt (Führungen, Besichtigungen, Kreatives etc.)
  • Kostenfreie Nutzung von Leihfahrrädern (Call a Bike)
  • Subvention von RMV Monats- und Jahreskarten
  • Sonderkonditionen beim Online-Shopping (corporate benefits)

Das bieten wir

Audit Beruf und Familie

Wir nehmen am Audit Beruf und Familie teil. Unser Ziel: Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie stetig zu verbessern. Das Audit steht unter der Schirmherrschaft des Bundesfamilien- und Bundeswirtschaftsministeriums und ist ein anerkanntes Qualitätssiegel für eine familienbewusste Personalpolitik.

Im Rahmen des Audits haben wir in den vergangenen Jahren Maßnahmen entwickelt, die in interdisziplinären Arbeitsgruppen bearbeitet werden. Dazu zählen beispielsweise:

  • Vielseitige Angebote zur Kinderbetreuung (Ferienbetreuung, Kindernotfallbetreuung)
  • Unterstützung der Mitarbeiter bei der Pflege von Angehörigen
  • Programme zum Kontakthalten während der Elternzeit
  • Erstellung eines Gesprächsleitfadens vor und nach familienbedingten Auszeiten
  • Flexibilisierung der Arbeitszeit

Hier finden Sie Informationen zum Mutterschutz ›

Hier finden Sie Informationen zu Elterngeld & Elternzeit ›

 
Kinderbetreuungsangebote

Kindergarten

Am AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS befindet sich der Kindergarten „Rappelkiste“. Dort werden in drei altersgemischten Gruppen 45 Kinder von einem Jahr bis zur Einschulung betreut. Wir bieten unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, ihren Nachwuchs im Kindergarten betreuen zu lassen. Der Kindergarten hat Montag bis Freitag von 05.45 - 18.00 Uhr geöffnet. Eine Anmeldung im Kindergarten ist ab der Geburt möglich. Die Vergabe der Kindergartenplätze erfolgt nach bestimmten Kriterien.

Kontakt:

Kindergarten „Rappelkiste“
T (069) 87 20 - 16 62
rappelkiste@bvz-frankfurt.de
 

Ferienbetreuung für Mitarbeiterkinder

Wir bieten in den Oster-, Sommer-, Herbst- und Winterferien eine Ferienbetreuung für Mitarbeiterkinder zwischen 6 und 12 Jahren an. An dem Programm können auch Kinder von Freunden und Bekannten teilnehmen. Die Ausflüge und Aktivitäten planen die Betreuer gemeinsam mit den Kindern zu Beginn der Ferienbetreuung. Speisen, Getränke und Ausflüge sind im Preis inbegriffen.

Die aktuellen Termine finden Sie hier ›

Kontakt:

Birgit Soltau
T (069) 95 33 - 46 79
birgit.soltau@agaplesion.de

 

Kurzfristige Betreuungsangebote

Falls ein Kind oder ein pflegebedürftiger Angehöriger krank werden sollten und unsere Mitarbeiter kurzfristig eine Betreuung benötigen, können Sie sich an den Notmütterdienst e.V. wenden. Dieses Betreuungsangebot für zu Hause kann im Notfall beansprucht werden. Die Betreuung des Notmütterdienstes kommt kurzfristig nach Hause und betreut dort ihr Kind oder den pflegebedürftigen Angehörigen. In der Regel übernehmen die Krankenkassen die Betreuungskosten.

Kontakt:
Notmütterdienst e.V.
T (069) 95 10 - 330
frankfurt@notmuetterdienst.de

Betriebliches Mobilitätsmanagement: Attraktive Bausteine für Ihre Mobilität

Ob mit Bus und Bahn, dem Rad, dem Auto oder zu Fuß: Der Weg zur Arbeit lässt sich auf vielfältige Weise zurücklegen. Um alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrer Mobilität zu unterstützen und hierzu neue Impulse zu geben, haben wir das Betriebliche Mobilitätsmanagement auf die Beine gestellt. Es hält verschiedene Bausteine bereit.

Angebote für Radfahrer:innen
Alle, die mit dem Rad zur Arbeit kommen, finden schnell einen freien Fahrradständer. Denn die Anzahl der Stellplätze wurde zuletzt mehr als verdoppelt. Wer nur ab und an das Rad nutzen möchte, für den bietet sich das Leihfahrrad der Deutschen Bahn – Call a Bike – an. Alle Mitarbeitenden können diese Räder für 60 Minuten pro Fahrt kostenfrei nutzen. Die Fahrradstationen befinden sich direkt vor der Kliniktür. So bietet sich der Leih eines Rades beispielsweise auf dem Weg vom Bahnhof zum Arbeitsplatz an. Auch für Pendelfahrten zwischen unseren Krankenhäusern stellt es eine umweltfreundliche Alternative dar.

ÖPNV-Nutzung leicht gemacht
Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der FDK, die mit öffentlichen Verkehrsmittel zur Arbeit kommen und dafür eine RMV-Monats- oder Jahreskarte nutzen, können für diese eine Subvention erhalten. Dafür müssen die gekauften Karten mit einem entsprechenden Antrag bei der Personalabteilung eingereicht werden. Außerdem finden Sie im Intranet Abfahrtspläne für alle relevanten Haltestellen im Umkreis unserer Einrichtungen. Sie geben einen schnellen Überblick über die nächste Abfahrt von Bus und Bahn.

Mitfahrer:innen gesucht!
Wer nicht alleine mit dem Auto fahren möchte, für den steht im Intranet unter der Rubrik „Mitarbeitende“ eine Mitfahrbörse zur Verfügung. Hier können Mitfahrgelegenheiten gesucht und angeboten werden.

Gesundheitsförderung mit dem 5-Säulen-Aktiv-Programm

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen. Daher betreiben wir eine aktive betriebliche Gesundheitsförderung. Wir bieten unseren Mitarbeitern ein „5-Säulen-Aktiv-Programm“ mit kostenfreien Angeboten rund um Bewegung, Ernährung, Kultur, Kreativität und Prävention.

Neben vielfältigen Sportkursen wie Rückenschule, Yoga oder Fußball haben Mitarbeiter zum Beispiel auch die Möglichkeit, an Kochkursen teilzunehmen, in Stadtführungen bisher unbekannte Ecken Frankfurts kennenzulernen und im Fotokurs in die Geheimnisse der professionellen Fotografie eingeweiht zu werden. 

Als Team nehmen wir auch an verschiedenen Stadtläufen in Frankfurt teil und übernehmen die Startgebühren für unsere Mitarbeiter. Außerdem erhalten unsere Mitarbeiter Sonderkonditionen in ausgewählten Fitnessstudios.

Beruf und Pflege von Angehörigen unter einen Hut bringen

Immer mehr Mitarbeiter sind neben ihrem beruflichen Alltag im Privatleben in die Pflege von Angehörigen eingebunden. Knapp die Hälfte der pflegebedürftigen Menschen in Deutschland wird von Angehörigen zu Hause gepflegt - Tendenz steigend. Wir unterstützen pflegende Angehörige und stellen unseren Mitarbeitern ein umfassendes Pflege-Package bereit. Es enthält Tipps über die ersten Schritte, Informationen zu Kontaktstellen für eine individuelle Beratung sowie Formblätter zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht.

Kontakt:

Birgit Soltau
T (069) 95 33 - 46 79
birgit.soltau@agaplesion.de


Weitere Unterstützungsmöglichkeiten 

Für pflegebedürftige Angehörige von Mitarbeitern ist es möglich, für den Frankfurter Raum kurzfristig den ambulanten Pflegedienst AGAPLESION CURATEAM zu organisieren. Vielfältige Angebote für die Kurzzeitpflege bieten die drei Wohn- und Pflegeeinrichtungen der AGAPLESION MARKUS DIAKONIE. Weitere Informationen finden Sie unter www.markusdiakonie.de
 

Informationsveranstaltungen für pflegende Angehörige

Die AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN bieten regelmäßig kostenlose Veranstaltungen für pflegende Angehörige, bei denen Sie beispielsweise Tipps für die Pflege zuhause erhalten. Auch zur Erstellung einer Patientenverfügung wird ein Seminar angeboten. In Vorträgen und Seminaren der Angehörigen-Akademie der AGAPLESION MARKUS DIAKONIE erhalten Sie unter anderem Antworten auf folgende Fragen: Wie beantragt man eine Pflegestufe? Welche Leistungen aus der Pflegeversicherung stehen einem zu? Wie erkennt man Demenz und wie geht man damit um? Aktuelle Termine finden Sie hier ›.


Die AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN setzen sich für die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben ein. Daher stellen wir uns regelmäßig dem Audit berufundfamilie und sind seit 2010 zertifiziert. Durch das Audit berufundfamilie wird Familienbewusstsein in unserem Unternehmen zur gelebten Kultur und trägt zu einer höheren Mitarbeiterzufriedenheit, Mitarbeiterbindung und nachhaltigen Leistungsfähigkeit bei.