Kontakt
AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS
Rekonstruktive Urologie

Wilhelm-Epstein-Straße 4
60431 Frankfurt am Main

(069) 95 33 - 66 951

urologie.mk@fdk.info

Ihre Ansprechpartner
Prof. Dr. med. Michael Sohn

Prof. Dr. med. Michael Sohn (CV)

Chefarzt

Klinik für Urologie

Dr. med. Saskia Morgenstern

Dr. med. Saskia Morgenstern (CV)

Oberärztin

Klinik für Urologie

Gutartige Penis-/Genitalveränderungen

Symptome

Gutartige Veränderungen am Penis können viele Ursachen haben. Vom angeborenen oder erworbenen,  durch Fettschichten „vergrabenen Penis“  (buried penis), über Penisverformungen nach Injektion von Fremdmaterial in den Penis (sklerosierendes Lipogranulom/ Paraffinom), eine auf Penis und Hodensack beschränkten Unterhautschwellung durch Transportstörungen der Lymphflüssigkeit (genitales Lymphödem) bis zu chronisch- weißlich juckenden Hautveränderungen der Eichel, Schafthaut (Lichen Sklerosus) oder Zuständen nach Unfällen oder Verletzungen. Durch die Verformungen des Penis kann es zur deutlichen Einschränkungen bei Wasserlassen oder Geschlechtsverkehr kommen. Nicht selten treten Schmerzen in Ruhe oder bei Erektion auf und es können akute oder chronische Entzündungen entstehen, die das bereits vorhandene Problem verstärken.

Behandlungsmöglichkeiten

Je nach Schweregrad der Penisveränderung erfolgt eine millimetergenaue Entfernung von Narben/der betroffenen (Unter-)Haut, hierbei liegt unser Fokus auf einer maximalen Schonung aller für Funktion und Ästhetik relevanten Strukturen (Gefäße, Nerven, Schwellkörpergewebe und Harnröhre).  Wenn der entstehende Defekt nicht durch ortsständiges Gewebe gedeckt werden kann, kommen freie Hauttransplantate oder bei Beteiligung der Harnröhre, auch Mundschleimhaut-Transplantate zum Einsatz. Auch kann, wenn nötig und gewünscht, die Implantation einer Schwellkörperprothese erfolgen.

Für Genitalrekonstruktionen jeglicher Art  ist unsere Klinik für rekonstruktive Urologie  eine der deutschlandweit führenden Zentren. Professor Sohns jahrelange Expertise als einer der deutschen Pioniere der Penis- Wiederherstellung und Frau Dr. Morgensterns Spezialausbildung in Großbritannien in der plastisch- mikrochirurgischen Peniswiederherstellung und  einem der europaweit größten Zentren für operative Andrologie ermöglichen Ihnen eine individualisierte Therapie auf höchstem Niveau. 

Ansprechpartner

Sprechen Sie Ihren Urologen an. Gerne können Sie sich auch bei uns zum Thema Genitalwiederherstellung informieren. Bitte bringen Sie zu Ihrem Termin folgende Dokumente mit:

  • eine Überweisung von Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt
  • ggf. eine aktuelle Medikamentenliste
  • Arztbriefe über vorherige Operationen/erfolgte Therapien 

Zurück ›

Informationen für Ärzte

  • vollständige Diagnostik : peniler ( Doppler-) Ultraschall, Bildgebung, b.B. auch mittels  MRT unter artifizieller Erektion
  • Zweitmeinungen und ausführliche Befundbesprechungen
  • individuell auf die Patientenbedürfnisse abgestimmte, organschonende Operationen unter funktionell- ästhetischen Gesichtspunkten von lokalen und freien Lappenplastiken , Spalt- und Vollhauttransplantaten bis zum komplettem Penoid- Aufbau (hier in Kooperation mit der Klinik für Plastische Chirurgie › im Hause), ggf. simultane Implantation von Schwellkörperimplantaten
  • höchste Qualität durch ausgewiesene Expertise: Für Penisrekonstruktionen jeglicher Art  ist unsere Klinik für rekonstruktive Urologie  eine der deutschlandweit führenden Zentren. Professor Sohns jahrelange Expertise als einer der deutschen Pioniere der Penis- Wiederherstellung und Frau Dr. Morgensterns Spezialausbildung in Großbritannien in der plastisch- mikrochirurgischen Peniswiederherstellung und einem der europaweit größten Zentren für operative Andrologie ermöglichen ein individualisierte Therapie auf höchstem Niveau.