Kontakt
AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS

Wilhelm-Epstein-Straße 4
60431 Frankfurt am Main

T (069) 95 33 - 0

F (069) 95 33 - 26 80

markus@fdk.info

Das Zusammenspiel von Mensch und Technik

Das OP-Zentrum am AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS ist das modernste im Rhein-Main-Gebiet. Es wurde 2014 komplett modernisiert und erweitert. Neben 8 Operationssäle für stationäre Patienten stehen auch 3 OP-Säle im Ambulanten OP-Zentrum › zur Verfügung. Durch die Auslagerung der kleineren, ambulanten Eingriffe in die Tagesklinik, können größere Operationen noch zeitnaher durchgeführt werden.

Jeden Tag arbeiten über 80 Menschen im OP-Zentrum zusammen. Dazu gehören operierende Ärzte und Anästhesisten, Operationstechnische Assistenten, ein OP-Manager und ein spezielles OP-Logistikteam.

OP-Säle

Die moderne Ausstattung der OP-Räume erlaubt es dem OP-Team, die wichtigsten medizintechnischen Geräte vom OP-Tisch aus anzusteuern. Mithilfe eines sterilen Touchscreens können sie zum Beispiel die Beleuchtung im Saal und die Ausrichtung des OP-Tischs verändern. Außerdem kann der operierende Arzt die digitale Patientenakte einsehen. So stehen ihm auch während der Operation alle Bilder (Röntgen, CT etc.) und Befunde des Patienten zur Verfügung. Durch die Vernetzung der Geräte untereinander kann das Behandlungsteam bei minimal-invasiven Eingriffen wie Laparoskopien auch direkt auf die Videosignale zugreifen. Die digitale Verknüpfung ermöglicht es zudem, vom OP aus eine Videokonferenz zu führen. In drei Operationssälen können sich Ärzte per Videokonferenzsystem austauschen und so beispielsweise eine Zweitmeinung einholen.

Glatte Oberflächen gegen Keime

Die Wände der Operationssäle sind mit bruchsicherem, gehärtetem Glas verkleidet. Die glatten Oberflächen lassen sich nicht nur leichter reinigen, sondern verhindern auch, dass sich dort Keime festsetzen können. Die moderne Raumlufttechnik stellt sicher, dass höchste hygienische Anforderungen erfüllt werden.

Panorama OP-Saal

Klicken Sie hier ›, um einen unserer Operationssäle virtuell zu besichtigen.