Kontakt
AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS
Sozialdienst und Pflegeüberleitung

Wilhelm-Epstein-Straße 4
60431 Frankfurt am Main

Sozialdienst und Pflegeüberleitung

Ein Krankenhausaufenthalt ist keine alltägliche Situation und führt häufig bei Patienten und Angehörigen zu Unsicherheiten und Fragen über die Erkrankung und/oder den Krankenhausaufenthalt. Die Mitarbeiterinnen des Sozialdienstes beraten und unterstützen Sie sowie Ihre Angehörigen gerne bei persönlichen, sozialen und wirtschaftlichen Fragen während Ihres Aufenthaltes in der Klinik.

Der Sozialdienst gibt fachliche Unterstützung und Hilfestellung nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“.
Alle Gespräche sind selbstverständlich vertraulich und unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht. 

Die Telefonnummern der Mitarbeiterinnen finden Sie in der unten stehenden Übersicht.

Beratungsservice

Beratungs- und Unterstützungsangebote

Sozialrechtliche Fragen:

  • Unterstützung zur Sicherung der Nachsorge durch die Vermittlung von häuslicher Pflege, Haushaltshilfen, Essen auf Rädern, Hausnotrufdiensten, Hilfsmitteln etc.
  • Vermittlung in stationäre und teilstationäre Pflege (z. B. Kurzzeitpflege)
  • Unterstützung zur Abklärung von rechtlichen Angelegenheiten (insbesondere die Anregung von Betreuungen gemäß § 1896 BGB)
  • Generalvollmachten/Betreuungsverfügungen und Patientenverfügungen
  • Vermittlung von Kontaktadressen für Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen
  • Medizinische Rehas (AHB)


Durchsetzung finanzieller Ansprüche:

  • Leistungen nach dem Pflegeversicherungsgesetz
  • Leistungen nach dem SGB XII
  • Leistungen nach dem Schwerbehindertengesetz

So erreichen Sie uns

Sie und Ihre Angehörigen erreichen die Mitarbeiterinnen des Sozialdienstes über das Pflegepersonal, die Ärzte auf den Stationen oder telefonisch unter folgenden Nummern (Termine nach Vereinbarung).

Lywenia Humphries

(069) 95 33 - 21 96

Olga Ruppert

(069) 95 33 - 27 79

Kristen Granseuer

(069) 95 33 - 25 57

Kerstin Brunnemann / Cornelia Lorenz

(069) 95 33 - 28 58

Annika Selwyn

(069) 95 33 - 25 58

Ramona Baunach (Palliativstation)

(069) 95 33 - 47 35

Sonja Lebitschnig (Geriatrie)

(069) 95 33 - 53 20

Miriam Koch (Geriatrie)

(069) 95 33 - 53 24

Angela Jürgens (Geriatrie)

(069) 95 33 - 53 06

Ania Comanoiu (Geriatrie)(069) 95 33 - 53 24
Zentrale Faxnummer(069) 95 33 - 23 49