• Notfall - Wir sind für Sie da!
  • Akademische Lehrkrankenhaus
  • English page
  • Arabic page

Stürze im Alter – Wie komme ich wieder auf die Beine?

AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS

Dienstag, 24.11.2015
Beginn 18.00 Uhr
Aula (Haus F)

Ein unachtsamer Moment, ein falscher Schritt, ein Stolpern: Gerade ältere Menschen stürzen häufiger. Doch was tun, wenn man selbst oder ein Angehöriger betroffen ist? Was passiert im Krankenhaus und wie geht es danach weiter?

Entscheidend ist oft die Frage, warum der Patient gestürzt ist und sich vielleicht sogar einen Knochen gebrochen hat. Gibt es Stolperfallen in der Wohnumgebung? Stecken medizinische Gründe dahinter? Nur wenn die Ursache klar ist, lassen sich zukünftige Stürze vermeiden oder sogar verhindern.

Die Referenten erläutern, wie die Orthopädie und Unfallchirurgie mit der Geriatrie (Altersmedizin) zusammenarbeitet, damit der Patient seinen Alltag wieder genauso gut wie vor dem Sturz bewältigen kann. Die Unfallchirurgen versorgen die Verletzung und helfen dem Patienten gemeinsam mit der Geriatrie wieder „auf die Beine“. Das Team der Geriatrie bereitet den Patienten schließlich auf die Entlassung aus dem Krankenhaus vor.


Referenten:
Privatdozent Dr. med. Rupert Püllen
Chefarzt
Medizinisch-Geriatrische Klinik

Prof. Dr. med. Stefan Rehart
Chefarzt
Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Weitere kostenlose Info-Veranstaltungen zu medizinischen Themen finden Sie hier.

Kontakt

AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN gGmbH
Unternehmenskommunikation

Wilhelm-Epstein-Straße 4
60431 Frankfurt am Main
T (069) 95 33 - 29 32/ - 29 33
F (069) 95 33 - 891 - 29 32/ - 29 33
pressethis is not part of the email@ NOSPAMfdk.info

 

Ihre Ansprechpartnerinnen

Esther Dürr

Esther Dürr

Mitarbeiterin Unternehmens-kommunikation

Beatrix Salzgeber

Beatrix Salzgeber

Mitarbeiterin Unternehmens-kommunikation